Dossenheim Randzeitbetreuung Kurpfalzschule

Buchbare Module: Dossenheim Kurpfalzschule Randzeit Frühbetreuung
    Montag bis Freitag 07:15 bis 08:00 Uhr
Dossenheim Kurpfalzschule Randzeit Nachmittagsbetreuung
    Montag und Freitag 12:30 bis 17:00 Uhr
Dossenheim Kurpfalzschule Randzeit Spätbetreuung
    Dienstag bis Donnerstag 16:00 bis 17:00 Uhr
Alter Grundschulkinder (Klasse 1-4)
Standort Lessingstraße 11, 69221 Dossenheim
Kontakt E-Mail: randzeit.kurpfalzschule@postillion.org, Telefon: (06221) 8673460
Leitung Dunja Hebestreit
Team Annette Bublies, Hans-Henning Dellbrügge, Jenny Singleton, Christine Uhrig, Andrea Zimmermann-Jutisz
Schließ­tage Die Betreuung ist während der Ferienzeiten, an schulfreien Brückentagen und an Feiertagen geschlossen.
Die Einrichtungen sind grundsätzlich geschlossen an Wochenenden, Feiertagen in Baden-Württemberg und am 24. und 31. Dezember.
Benutzungs­ordnung als pdf-Dokument
Entgeltals pdf-Dokument
Entgelt ab 01.09.2019als pdf-Dokument
Zuschuss Bei der Gemeinde Dossenheim können einkommensabhängige Zuschüsse beantragt werden.
Nähere Informationen finden Sie bei der hier.
Anmeldung Anmeldung über unser Onlinesystem
Formulare Wichtige Informationen und Formulare
Anmeldestelle Schulbetreuung E-Mail: schulbetreuung@postillion.org

Betreuung der Erstklässler_innen in der ersten Schulwoche

Alle Erstklässler_innen, die zum 01.September für die Randzeitbetreuung an der Kurpfalzschule angemeldet und bestätigt werden, können ab der ersten Schulwoche zu den gebuchten Zeiten an der Betreuung teilnehmen. Da diese Kinder zu jenem Zeitpunkt noch nicht eingeschult sind, werden sie in der ersten Schulwoche zusätzlich im Zeitraum von 8:00 - 12:30 Uhr von unserem Team betreut. Wünschen Sie keine Teilnahme an der Betreuung der Erstklässler_innen in der ersten Schulwoche, so melden Sie Ihr Kind bitte zum 16.September an.


Mittagessen in der Randzeitbetreuung

Für die Randzeitkinder kann (aufgrund der Betreuung bis 17:00 Uhr) ein warmes Mittagessen über den Caterer der Schulmensa bestellt werden. Die Kinder können alternativ auch ein zweites Pausenbrot mit in die Einrichtung bringen und in dieser verzehren.